Das Projekt

Als gemeinnütziger Verein haben wir über die letzten Jahre ein patentiertes Konzept entwickelt, um eine künstliche Flusswelle zu errichten. Diese wird für Wassersportbegeisterte wie Surfer, Kajakfahrer, Bodyboarder und Wakeboarder mitten im Zentrum Augsburgs ein einzigartiges Freizeitangebot schaffen. Endlich haben wir die finale Baugenehmigung erhalten. Sobald die Finanzierung steht, kann mit dem ersten Bauabschnitt am Senkelbach begonnen werden.

Die Vision

Wir – eine Gruppe wassersportbegeisterter Augsburger – wissen schon sehr lange, dass unserer Stadt des Wassers eigentlich nur noch eines fehlt: Eine Möglichkeit in der Innenstadt zu surfen!

Um das Realität werden zu lassen, haben wir mit unserer Idee in der Tasche eine Vielzahl an Augsburger Behörden durchlaufen, mit Ingenieuren und Statikern getüftelt und dabei immer größere Hürden übersprungen, um euch nun endlich unser Vorhaben präsentieren zu können.

Durch eine Einengung und Umgestaltung der vorhandenen Sohlschwelle wird der Senkelbach zum Wellenparadies. Auf einer Breite von 8 Metern wird eine Welle erzeugt, die du dann mit dem Surfbrett, dem Bodyboard, einem Kajak oder auch mit deinem Bügelbrett surfen kannst. Unser Vorhaben bietet als künstlich angelegte Welle enorme Vorteile gegenüber zufällig entstandenden (Fluss-)wellen.

Wir gewährleisten deine Sicherheit durch Maßnahmen wie z.B. Prallschutzzonen und Auffangvorrichtungen.

Mit einer Hilfestellungsvorrichtung kannst du bei uns als absoluter Anfänger inerhalb von 10 min erfolgreich deine erste Welle surfen.

Unsere Welle lässt sich individuell an alle Anforderungsbereiche anpassen. So kommen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf Ihre Kosten.

Unser Aufbau ermöglicht nicht nur einen sicheren und verantwortungsvollen Betrieb, sondern ist gleichzeitig auch umweltneutral und ressourcenschonend.

Jugendarbeit

Als angesagte Trendsportart bietet das Flusssurfen herausragende Möglichkeiten, Jugendliche zu aktivieren und ihre motorische, emotionale und soziale Entwicklung zu fördern. Neben einer eigenen Vereinsjugend sind Kooperationen mit anderen pädagogischen Einrichtungen geplant.

Breitensport

Am Beispiel München zeigt sich das hohe Potenzial, welches Flusssurfen als Breitensport bietet. Durch Naherholung und gemeinsames Sporttreiben soll die Surfwelle Spaß, Entspannung und hohe Lernerfolge für alle Zielgruppen bieten.

Leistungssport

Ausgehend von einer Vereinsjugend bietet das Vorhaben zudem große Chancen im Bereich Leistungssport und Wettkämpfe. Zusätzlich zu den hervorragenden Trainingsbedingungen besteht die Möglichkeit, Stadtmeisterschaften sowie überregionale Wettkämpfe auszutragen.

Die nächsten Meilensteine

– Mit viel Engagement haben wir begonnen die Finanzierung auf die Beine zu stellen. Die Baukosten sollen aus Fördermitteln, Sponsorengeldern und Spenden gedeckt werden. Wir werden euch dazu auf dem Laufenden halten.

– Für die Entwicklung einer angemessenen Infrastruktur auf dem städtischen Grünstreifen sind wir mit der Stadt im Gespräch.

– Bau der Welle, sobald die Finanzierung steht.

– Rippen – auf der coolsten Welle Deutschlands.


Sei ein Teil davon. Werde Surffreund.


Unterstützt von:

Fotos: Antje Seidel
© 2020 Surffreunde Augsburg e.V | Impressum | Datenschutz